Fast 2300 Euro für notleidende Kinder eingesammelt

15.01.2016

Nentershausen/Eppenrod.
Wie die Menschen in Nentershausen und Eppenrod die Sternsinger schätzen, zeigte sich am Ende an der Spendensumme: Die Sternsinger konnten in Nentershausen und Eppenrod 2.272,69 Euro für notleidende Altersgenossen in aller Welt sammeln.

100 Euro davon steuerte der örtliche St. Laurentius-Kindergarten bei, der das Geld aus dem Erlös seines Lichterfestes im Dezember spendete. 29 große und kleine Sternsinger waren diesmal in den beiden Westerwaldgemeinden unterwegs. Beim Aussendungsgottesdienst hatten die Kinder und Pfarrer Michael Scheungraber das Miteinander zwischen den Menschen am Beispielland Bolivien in den Vordergrund gestellt.

Quelle: Artikel von Andreas Egenolf aus der Nassauischen Neuen Presse vom 15.01.2016

zurück