Die neue Pfarrei

Die neue Pfarrei wird gebildet aus 12 Pfarreien bzw. 14 Kirchengemeinden. Sie enstand aus dem Pastoralen Raum Meudt-Nentershausen, der seit dem 01.04.2013 existierte. Zuvor waren diese Pfarreien bzw. Kirchengemeinden bis 2013 drei verschiedenen Pastoralen Räumen zugeordnet.

Mit dem Pastoralausschuss hat die Agentur "media schneider" aus Sessenhausen das neue Logo der Pfarrei entwickelt.

Die Farben
Das Orange steht für Lebendigkeit, für österlichen Aufbruch und für die Mitte unseres Glaubens. Die drei Grüntöne stehen für die drei Pastoralen Räume, aus denen wir zusammenwachsen, für den Westerwald, für die bunte Vielfalt eines Gartens, der "grünt" und blüht.

Die Formen
Die angedeuteten Figuren sind Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher "couleur", die gemeinsam unterwegs sind. Der Querbalken des Kreuzes verbindet sich als "Kopf" zweier Menschen, d.h. Christus ist nicht nur unsere Mitte, er ist in unserer Mitte.

Das neue Logo wird auf Briefköpfen und Plakaten, auf Dokumenten und Einladungen, im Pfarrsiegel und zu repräsentativen Angelegenheiten immer wieder gezeigt – wir sind bunt und gemeinsam unterwegs im Leben und im Glauben.